Hier kannst Du uns direkt anschreiben.
Hier kannst du uns telefonisch erreichen
Hier findet man uns auf Facebook
Unser YouTube Kanal

Blues Gitarrenunterricht Lübeck

Online Blues Probestunde vereinbaren

Der Blues Gitarrenunterricht in Lübeck. Hier lernst du Blues Gitarre spielen, Blues Licks und Soli sowie Blues-Rock und 12-Bar-Blues Riffs. Außerdem Finger-Picking und Finger-Style, Slide Gitarre, ortunate Son in Open-G tuning.

Die Blues Gitarre ist eine sehr traditionsbewusste Stilrichtung, die über die Jahre immer wieder neue Interpretationen erfahren hat. Angefangen hat alles auf den Baumwollfeldern der Sklaven in Amerika, die sich mit einer speziellen Form von Gesang den Frust und das Leid von der Seele gesungen haben. Die Musikrichtung Blues war geboren.

Natürlich war es für die Verhältnisse damals sehr schwierig Instrumente zu beschaffen und die meisten Gitarren verdienten nicht wirklich den Namen. Sie glichen eher Holzplanken mit Stahlbespannung und waren sehr schwer spielbar. So bedienten sich Gitarristen wie Muddy Waters einer Rhythmus begleitenden Gitarre.

Mit Garry Moore wurde der Blues dann wieder einmal grundlegend verändert und schaffte den Sprung in die moderne E-Gitarren Welt. Mit Songs wie Walking By Myself schaffte er es sogar den klassischen 12 Bar Blues bei zu behalten und trotzdem eine neue aggressive und laute Neuauflage zu zelebrieren.

Die Blues Gitarre ist ein sehr umfangreiches und Geschmacks-unterschiedliches Instrument. Viel hängt von dem jeweiligen Spieler und dessen Einflüssen ab. Wenn du unterschiedliche Gitarristen eines Jahrgangs vergleichst, wirst du Ähnlichkeiten finden, aber der bedeutend größere Teil wird sehr Unterschiedlich sein.

Wegen dieser großen Vielseitigkeit bestimmt in meinem Blues Gitarrenunterricht jeder Schüler das Material weitestgehend selbst. Außerdem besteht die Möglichkeit aus einer Auswahl von Liedern zu wählen. Buchmaterial wie zum Beispiel 100 Blues Licks können auch helfen die Vielseitigkeit, die ein Blues Gitarrist haben sollte, zu schaffen. Der Gitarrenunterricht kann sowohl auf einer E-Gitarre als auch auf einer Stahlsaiten Akustik Gitarre statt finden. Natürlich müssen sich meine Schüler nicht auf eine Stilrichtung beschränken. Ich spiele selbst viele unterschiedliche Stilrichtungen und biete mein Angebot selbstverständlich zum mischen an.

Gitarrenunterricht für Blues Guitar

Die Vielseitigkeit der Blues Gitarre macht sie zum universellen Spaß-Instrument, das viele unterschiedliche Reize zu bieten hat. So ist das spielen von Finger-Style oder Picking ganz anders als mit einem Plektrum. Von softer Ballade bis hin zu fetzig rockig oder traditionell akustisch, die Blues Gitarre ist mit dabei.

Angefangen bei den alten Gitarristen wie Beispielsweise B B King bis hin zu den Allstars wie Eric Clapton ist im Blues Gitarrenunterricht alles Namen hafte vertreten.

  • Blues Techniken: Eine besondere Bedeutung für die Blues Gitarre hat das Bending, das verziehen der Stahlsaiten. Außerdem finden auch die sogenannten Double Stops (das gleichzeitige anschlagen zweier Noten ) im Blues häufig Verwendung.
  • Blues-Licks: Sind kleine Fragmente, die oftmals wiederholt werden und nacheinander zu beeindruckenden Blues Solos kombiniert werden können.
  • Große Lieder-Auswahl: Da es den Blues schon so lange gibt ist natürlich auch die Liederauswahl dem entsprechend umfangreich. Angefangen bei den Wurzeln auch Roots Blues bis hin zu Heavy Pop Blues wie der von Garry Moore
  • Roots Techniken wie zum Beispiel Slide (Bottle-Neck) oder Finger-Style-Picking sind für Blues Gitarristen ebenfalls ein wichtiger Bestandteil

Blues ist Lebensgefühl

Online gleich eine Blues Gitarren Probestunde vereinbaren

In Amerika wird der Blues viel intensiver gelebt als hier in Europa. Diese sehr Nachtaktive Lebensphilosophie regt dazu an sich nicht alles vom Leben gefallen zu lassen und gleichzeitig nicht alle Probleme zu ernst zu nehmen.

Die Blues Bars sind dabei in Amerika das was bei uns Discotheken und Clubs sind. Lediglich der Gehalt an Live gespielter Performance ist deutlich höher. Eine Tradition dieser Bars ist es zum Beispiel so genannte Open Mic - Offenes Mikrofon - Tage zu veranstalten, wo wirklich jeder der sich traut auf die Bühne gelassen wird.

Wer einmal dieses Lebensgefühl erlebt hat, der wird es in der Regel auch nicht wieder los.

Für Gitarristen ist die Blues Gitarre sehr gut zu beginn geeignet um wesentliche Techniken zu erlernen. Für Fortgeschrittene Gitarristen bietet sich an spielen mit Feeling zu lernen. Elementare Solotechniken wie zum Beispiel das spiel von Frage und Antwort schaffen dabei Einstiegspunkte.

Was braucht man als Blues Gitarrist? Als erstes wäre natürlich eine Gitarre sehr wichtig. Dabei ist es eher eine Geschmackssache was für eine Gitarre man sich anschaffen möchte. Ob E-Gitarre oder Akustik, beide sind für den Einsatz als Blues-Gitarre geeignet. Wichtig ist allerdings das die Gitarre Stahlseiten hat, da Bendings auf Nylon-Seiten nicht gut umsetzbar sind.

Wenn du jetzt Lust bekommen hast dich auch als Blues-Gitarrist zu versuchen, dann kannst du mit mir eine kostenlose Probestunde vereinbaren. Ich freue mich von dir zu lesen. Wenn dir diese Seite gefallen hat kannst du unten auch einen Kommentar hinterlassen.

Online Blues Gitarre lernen

Hier habe ich für Dich den Einstieg in die Blues Gitarre Online gestellt, damit Du gleich anfangen kannst Gitarre zu lernen. Mit dem 12 Bar Blues Schema hast du die Basisgrundlage für unzählige Variationen. Der 12-Bar-Blues eignet sich besonders zum einstieg, weil er sehr einfach ist und trotzdem schon nach Musik klingt. Das Motiviert dann schnelle Fortschritte zu machen.

Der Aufbau dieses Blues Schemas heißt deswegen 12-Bar Blues, weil es aus 12 Takten (12-Bars) besteht und danach in einer endlos Schleife wiederholt werden kann. In meinem Beispiel findest du die klassische Variante, ohne Schnörkel, schön einfach.

Für den 12 Bar Blues brauchst du drei Akkorde. Da es aber Blues ist nehmen wir nicht die normalen klassischen wie E-Dur oder A-Moll, sondern wir begnügen uns mit zwei Tönen wobei einer auch noch eine leere Seite ist. Mehr zum 12 Bar Blues findest du hier.

Neben dem 12 Bar Blues ist die Pentatonik eines der wesentlichen Bestandteile der Blues Musik. Sie wird verwendet um Blues Solos zu improvisieren und dient als kreativer Ideen Pool. Dabei ist die Pentatonik sehr einfach zu spielen und leicht zu merken.

Im folgenden habe ich eine Lektion zum Thema Pentatonik für dich bereit gestellt so das starten kannst deine eigenen Soli zu entwerfen.

Wenn man nur so die Pentatonik rauf und runter spielt, dann fällt es ja sicher schon schwer ein zusammenhängendes Blues-Lick zu erschaffen. Es fehlt einfach das nötige Drum-Herum. Da ich glaube das du nicht mit einer Band zusammen anfängst Blues Gitarre zu lernen, habe ich hier einen so genannten Backing-Track, der dir die Band liefert, so das du dir viel Zeit zum spielen der Pentatonik nehmen kannst.

X
X

Vorstellungstermin vereinbaren

Hier kannst Du mich für einen Vorstellungstermin kontatktieren.

Um Dich besser kennen zu lernen hier ein paar Fragen forschläge, die Du beantworten kannst:
  1. Wie alt bist du?
  2. Hast Du bereits ein eigenes Instrument?
  3. Hast Du schon Vorkenntnisse?
  4. Welches Instrument Interessiert Dich? (Konzert-Gitarre, Western-Gitarre, E-Gitarre)
  5. Welche Musikrichtung möchstest Du gerne spielen lernen?

Ich freue mich von Dir zu lesen.

E-Mail: info@tofmusic.de

Tel: 0451 54 69 65 88